Tierpsychologische Verhaltensberatung

Dr. Claudine Hohler Hüppi

 

Das Zusammenleben von Mensch und Tier wird begleitet von Erwartungen und Missverständnissen untereinander, als Folge davon können Pannen zum Knackpunkt in der Beziehung werden.

In einer ersten Konsultation wird abgeklärt, ob eine körperliche Ursache - Krankheit dafür verantwortlich sein kann, welche entsprechend behandelt werden muss.

In einem ausführlichen Gespräch wird die Motivation des Tieres für das störende Verhalten gesucht und auch die Möglichkeit beleuchtet, welche Rolle der Besitzer hat und wie eine Veränderung eingeleitet werden kann.

In jedem Fall vereinbaren Sie in der Kleintierpraxis Lindengarten einen Termin, sei es für einen Gesundheitscheck des Tieres oder, wenn ihr Privattierarzt dies bereits bestätigt hat, für ein Gespräch.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Berufsverbandes der Tierpsychologischen Berater www.vieta.ch